Deutsch DE Română RO Italiano IT English EN

Biomasseproduktion

Die ORC-Systeme von Zuccato Energia haben zahlreiche Anwendungen in Kombination mit einer breiten Palette von Systemen zur Erzeugung von überhitztem Wasser gefunden, die auf der Verbrennung von Biomasse basieren.

Das am häufigsten verwendeten System umfasst den Anschluss eines oder mehrerer ORC-Module an einen festen oder mobilen Rostfeuerungskessel, der durch ein automatisches Ladesystem mit Holz-Biomasse-Hackschnitzeln aus der Holzindustrie oder aus Schnittholz, das aus der Führung von Staatseigentum stammt, gespeist wird.

Holzartige Biomasse ist nicht der einzig mögliche Brennstoff: wegen einer effektiven Zusammenarbeit mit einem führenden Kesselhersteller ist es Zuccato Energia gelungen, das seit langem bestehende Problem der Dungentsorgung in Geflügelfarmen zu lösen. Diese Biomasse – eine Mischung aus Dung, Federn und Streuresten – kann nun durch die Umwandlung in Strom, mithilfe eines ORC-Moduls von Zuccato Energia verwendet werden.  Dieses Modul ist mit einem speziellen Wanderrostkessels, der mit speziellen Vorrichtungen für eine effiziente Verbrennung und die Reduzierung von Schadstoffemissionen, ausgestattet.

Die Biomasseanlagen von Zuccato Energia – von denen viele Beispiele bereits seit Jahren in Betrieb sind – sind zuverlässig und kompakt genug, um in einem kleinen Unternehmen eingesetzt zu werden, Abfälle zu verwerten, die Entsorgung zu vereinfachen und amortisieren sich in wenigen Jahren.

Was ist Biomasse

Unter dem Begriff Biomasse wird im Allgemeinen ein erneuerbarer Brennstoff biologischen Herkunft gemeint – das klassische Beispiel sind Äste und Schnittmähgut.

Die nationalen und regionalen Gesetze schreiben jedoch strenge und nicht immer leicht verständliche Definitionen dessen vor, was im Kessel verbrannt und als Biomasse betrachtet werden kann. Damit einher geht, im italienischen Rahmen, die ständige Unsicherheit über die Dauer der Beiträge.

Der Bezugstext für Italien ist derzeit das Dekret des Umweltministeriums vom 14. April 2017 (veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 110 vom 13.5.2017), auch bekannt als “Biomasse-Dekret”, dessen Text durch Klicken auf die Schaltfläche unten heruntergeladen werden kann.

Zum Text der Biomasse-Verordnung (auf der Webseite der Amtsblatt)

Was ist Biomasse

Unter dem Begriff Biomasse wird im Allgemeinen ein erneuerbarer Brennstoff biologischen Herkunft gemeint – das klassische Beispiel sind Äste und Schnittmähgut.

Die nationalen und regionalen Gesetze schreiben jedoch strenge und nicht immer leicht verständliche Definitionen dessen vor, was im Kessel verbrannt und als Biomasse betrachtet werden kann. Damit einher geht, im italienischen Rahmen, die ständige Unsicherheit über die Dauer der Beiträge.

Der Bezugstext für Italien ist derzeit das Dekret des Umweltministeriums vom 14. April 2017 (veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 110 vom 13.5.2017), auch bekannt als “Biomasse-Dekret”, dessen Text durch Klicken auf die Schaltfläche unten heruntergeladen werden kann.

Zum Text der Biomasse-Verordnung (auf der Webseite der Amtsblatt)

Referenzen

Nachfolgend finden Sie nur einige ausgewählte Beispiele von den Installationen von Zuccato Energia ORC-Modulen, die der Erzeugung von Strom aus Biomasse gewidmet sind. Für eine aktualisierte Liste aller Referenzen besuchen Sie bitte die entsprechende Seite dieser Webseite.

Residui di lavorazione

Bearbeitungsabfälle

 

  • Sägewerkabfälle
  • Fruchtkisten

 

Schnittmähgut

Dung von Geflügel

Produkte

ULH Reihe

Niedrige Temperatur für die Wärmerückgewinnung

  • Niedertemperatur-Wärmequellen
  • Wärmerückgewinnung aus Motoren und Industrieverfahren
Entdecken Sie die Merkmale

LT Reihe

Primärerzeugung von Strom in kleinem Maßstab

  • Primärerzeugung von Strom in kleinem Maßstab (z.B. Biomassekessel)
  • Wärmerückgewinnung aus Öfen und Industrieverfahren
Entdecken Sie die Merkmale

CHP Reihe

Kraft-Wärme-Kopplung

  • Alle Fälle, in denen es sinnvoll ist, die Erzeugung von Strom und Warmwasser bei 80 °C zu koppeln
Entdecken Sie die Merkmale