Deutsch DE Română RO Italiano IT English EN

Einführung

Diese Informationen sollen den Besucher unsere Web-Seite über die Methoden zur Behandlung personenbezogener Daten informieren.

Zuccato Energia GmbH gemäß italienischem Gesetzesdekret Nr. 196/2003 (im Folgenden “Datenschutzverordnung”) und die EU-Verordnung 2016/679 (im Folgenden “DSGVO”) beabsichtigen, die Privatsphäre und Sicherheit der personenbezogenen Daten jedes Besuchers gemäß den Bestimmungen dieser Informationen zu gewährleisten.

 

Diese Informationen sind als Datenschutzerklärung gemäß Art. 13 des Datenschutzgesetzes und Artikel 13 und 14 der DSGVO zu verstehen.

 

Datenverantwortlicher

Der Datenverantwortliche ist in der Geschäftsführer von:

 

Zuccato Energia GmbH

Via della Consortia, 2 37127 – Verona – Italien

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 02117430187

Telefon: +39 (0) 45 8378 570 – E-Mail: info@zuccatoenergia.it

 

Art der verarbeiteten Daten

Diese Website bietet informative und manchmal interaktive Inhalte. Während der Navigation auf der Website ist es möglich, dass Informationen über den Besucher auf folgende Weise erfasst werden können:

 

Daten durchsuchen

Die zum Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige Daten, deren Übertragung mit der Verwendung von Internetkommunikationsprotokollen verbunden ist. Diese Datenkategorie umfasst: die IP-Adressen, den verwendeten Browsertyp, das Betriebssystem, den Domainnamen und die Adressen der Websites, auf die zugegriffen wurde, Informationen zu Seiten, die von Benutzern innerhalb der Webseite besucht wurden, die Zugriffszeit, die Vorlaufzeit auf der einzelnen Seite, der internen Pfadanalyse und anderen Parametern, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen.

 

Zusätzliche Datenkategorien

Dies sind alle persönlichen Daten, die vom Besucher über die Website bereitgestellt werden, z. B. durch Senden einer Informationsanfrage über die Kontaktformulare auf der Website.

 

Zweck der Verarbeitung

1.

Zweck: die Informationen zur Verfügung stellen und die vom Benutzer gestellten Anfragen bearbeiten

Rechtsgrundlage: Die hierfür eingerichteten Behandlungen sind zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich und bedürfen keiner besonderen Zustimmung der Partei.

2.

Zweck: um Ihre, bei der Verwendung unserer Plattformen, Produkte und Dienstleistungen, Erfahrungen zu sammeln und das ordnungsgemäße Funktion der Webseiten und ihrer Inhalte zu gewährleisten.

Rechtsgrundlage: Die für diese Zwecke eingerichteten Behandlungen beruhen auf einem berechtigten Interesse des Eigentümers.

3.

Zweck: Analyse und Verarbeitung von Informationen über den Benutzer, seine Vorlieben, Gewohnheiten, Konsumentscheidungen und / oder Browser-Erfahrungen durchführen. Diese Aktivität wird auch mithilfe von Technologien wie Cookies ausgeführt (weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Cookie-Richtlinie” dieser Informationen).

Rechtsgrundlage: Die für diese Zwecke eingerichteten Behandlungen werden mit ausdrücklicher Zustimmung des Benutzers durchgeführt.

 

Verbreitung von Daten und Datenübertragung außerhalb der EU

Zu Verwaltungszwecken informieren wir Sie darüber, dass Ihre Daten vom Datenverantwortlichen an externe Mitarbeiter zur Verarbeitung (z. B. Marketingstudien) weitergegeben werden können, die sich auf die Verarbeitung Ihrer über die Website eingegangenen Anfragen beschränken.

 

Gemäß der Art. 43 des Datenschutzgesetzes und Art. 44 der DSGVO kann der für die Verarbeitung Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten an Dritte in Ländern weitergeben, die nicht zur Europäischen Union oder zum Europäischen Wirtschaftsraum gehören. Unter diesen Umständen stellt der für die Datenverarbeitung Verantwortliche sicher, dass mit dem empfangenden ausländischen Unternehmen angemessene Garantien (wie die Unterzeichnung von Standardvertragsklauseln, die von der EU-Kommission genehmigt wurden) getroffen werden. Diese Klauseln garantieren ein Datenschutzniveau, gleich wie in europäischen Gesetzgebung festgelegt.

 

Datenverarbeitungsart

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt hauptsächlich mit elektronischen Verfahren und Unterstützungen (DB, CRM-Plattformen usw.) für die Zeit, die unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die die Daten erhoben wurden, und in jedem Fall gemäß den Grundsätzen von Rechtmäßigkeit, Korrektheit, Nichtüberschreitung und Relevanz, die nach den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich sind.

 

Weiterleiten an externe Webseiten

Die Website kann sogenannte Social Plug-Ins verwenden. Social Plug-Ins sind spezielle Tools, mit denen die Funktionen des sozialen Netzwerks direkt in die Website integriert werden können (z. B. die “Gefällt mir” -Funktion von Facebook). Alle sozialen Plug-Ins auf der Website sind mit dem jeweiligen Logo der Plattform für soziale Netzwerke (z. B. Facebook, Google, Twitter, Linkedin) gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unserer Website besuchen und mit dem Plug-In interagieren (z. B. durch klicken auf die Schaltfläche “Gefällt mir”) oder einen Kommentar hinterlassen, werden die entsprechenden Informationen vom Browser direkt an die Plattform des sozialen Netzwerks übertragen. Informationen zu den Zwecken, der Art und den Methoden der Erhebung, Verarbeitung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten durch die Plattform für soziale Netzwerke sowie zu den Möglichkeiten zur Ausübung Ihrer Rechte finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des jeweiligen sozialen Netzwerks .

 

Links zu / von Webseiten Dritter

Von dieser Website aus ist es möglich, über entsprechende Links eine Verbindung zu anderen Webseiten herzustellen oder von anderen Webseite aus eine Verbindung zu unserer Webseite herzustellen. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche lehnt jegliche Verantwortung für die Anforderung und / oder Weitergabe personenbezogener Daten an Webseiten Dritter und für die Verwaltung der von Dritten bereitgestellten Authentifizierungsdaten ab.

 

Datenspeicherung

Wir informieren Sie darüber, dass die Daten zu den Browserprotokollen, falls registriert, vom Datenverantwortlicher für einen Zeitraum von 6 Monaten aufbewahrt werden. Wir weisen Sie auch darauf hin, dass die von Ihnen angegebenen Daten für die gesamte Dauer des zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnisses verarbeitet und ausschließlich für den für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen vorgesehenen Zeitraum weiter gespeichert werden, sofern eine weitere Speicherung nicht erforderlich ist um ein Recht zu verteidigen oder geltend zu machen oder weitere rechtliche Verpflichtungen oder Anordnungen der Behörden zu erfüllen.

 

Rechte der Interessenten

Die in den oben genannten Daten genannten Personen (sogenannte “interessierte Parteien”) haben das Recht, ihre Rechte gemäß den Methoden und innerhalb der durch die geltenden Datenschutzgesetze festgelegten Grenzen auszuüben.

 

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, den Verantwortlichen zu fragen:

 

 

Darüber hinaus gemäß Art. 7, Abs. 3, der DSGVO teilen wir Ihnen mit, dass Sie Ihr Recht zum Widerruf Ihrer Einwilligung jederzeit ausüben können, unbeschadet der Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung aufgrund einer zuvor erteilten Einwilligung.

 

Schließlich teilen wir Ihnen mit, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die in Italien der Garant für den Schutz personenbezogener Daten ist.

 

Um diese Rechte auszuüben, Probleme zu melden oder um Klarstellung bei der Verarbeitung Ihrer Daten zu bitten, können Sie das Kontaktformular auf der Webseite verwenden oder eine E-Mail an die im obigen Abschnitt „Datenverantwortlicher“ angegebene Adresse senden.

Wir informieren Sie auch darüber, dass es möglich ist, Ihre Anfragen per Post an den Datenverantwortlichen unter der im vorherigen Abschnitt “Datenverantwortlichen” angegebenen Adresse zu senden.

 

Erweiterte Informationen zu Cookies und Cookie-Richtlinien

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch auf dem PC des Besuchers im Browser abgelegt werden.

Sie enthalten grundlegende Informationen zum Surfen im Internet und werden dank des Browsers jedes Mal erkannt, wenn der Benutzer die Webseite besucht.

 

Standardmäßig akzeptieren fast alle Webbrowser Cookies automatisch. Sie können diese Einstellung jedoch ändern, um sicherzustellen, dass keine Cookies installiert werden.

 

Cookies können normalerweise installiert werden:

direkt vom Eigentümer und / oder Manager der Webseite („Erstanbieter-Cookies“);

von Personen, die nicht mit der vom Benutzer besuchten Webseite in Verbindung stehen („Cookies von Drittanbietern“).

 

Diese Webseite kann auch in Kombination miteinander die folgenden Arten von Cookies verwenden, die gemäß den Angaben des Datenschutzgaranten und den Gutachten von europäische Arbeitsgruppe gemäß Art. 29 der DSGVO:

 

Cookies auf dieser Webseite

Technische Cookies bedürfen keiner Zustimmung

 

Cookies bedürfen der Zustimmung

Auf dieser Webseite werden keine Cookies verwendet, die personenbezogene Daten speichern, für die eine Einwilligung erforderlich ist.

 

In Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, die uns unbekannte Dritte möglicherweise über die Cookies ausführen, können Sie eine Verbindung zu dieser Webseite herstellen und Ihre Auswahl mithilfe ihres Dienstes anpassen: http://www.youronlinechoices.com

 

Verwalten Sie Ihre Cookie-Einstellungen über den Browser

Wir erinnern Sie daran, dass Sie Ihre Cookie-Einstellungen auch mit Ihrem Browser verwalten können.

Wenn Sie Microsoft Internet Explorer / Edge verwenden

Klicken Sie im Internet Explorer auf “Extras” und dann auf “Internetoptionen”. Bewegen Sie den Cursor auf der Registerkarte Datenschutz nach oben, um alle Cookies zu blockieren, oder nach unten, um alle Cookies zuzulassen, und klicken Sie dann auf OK. Für weitere Informationen besuchen Sie die Microsoft-Website

Wenn Sie Mozilla Firefox verwenden

Gehen Sie zum Menü “Extras” des Browsers und wählen Sie das Menü “Optionen”. Klicken Sie auf die Registerkarte “Datenschutz”, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Cookies akzeptieren” und klicken Sie auf “OK”. Für weitere Informationen besuchen Sie die Mozilla-Website

Wenn Sie Apple Safari verwenden

Wählen Sie im Safari-Browser das Menü “Bearbeiten” und dann “Einstellungen”. Klicken Sie auf “Datenschutz”. Stellen Sie die Einstellung “Cookies immer blockieren” ein und klicken Sie auf “OK”. Für weitere Informationen besuchen Sie die Apple-Safari-Website.

Wenn Sie Google Chrome verwenden

Klicken Sie in der Browser-Symbolleiste auf das Chrome-Menü. „Einstellungen“ auswählen”. Klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen anzeigen”. Klicken Sie im Bereich “Datenschutz” auf die Schaltfläche “Inhaltseinstellungen”. Wählen Sie im Abschnitt “Cookies” die Option “Webseiten dürfen keine Daten speichern” aus und aktivieren Sie “Cookies und Site-Daten von Drittanbietern blockieren” und klicken Sie dann auf “OK”.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Google-Chrome-Website .

Wenn Sie einen anderen Browser verwenden

Suchen Sie in den Browsereinstellungen nach der Art und Weise, wie Cookies verwaltet werden.