Deutsch DE Română RO Italiano IT English EN

Kalabrien 01

Anlage:

1 Organisches Rankine-Cycle-Modul (ORC) Modell ZE-175-LT mit einer Nennleistung von 175 kWe

Einer Nennleistung:

175 kWe

Anwendung:

Stromerzeugung durch Biomassekessel
(Schnittreste)

Standort:

Provinz Cosenza, Kalabrien

Betreiber:

Privatunternehmen

Auftraggeber dieser Anlage ist ein bevollmächtigtes Abfallentsorgungsunternehmen, der im Bereich der Kanalreinigung entstand und sich später in den Bereichen Abfalltransport und -behandlung weiterentwickelte, wo er heute im Auftrag zahlreicher öffentlicher Körperschaften arbeitet.

Das Unternehmen hat beschlossen, sich mit einer Anlage für energetische Verwertung von holzartiger Biomasse (Äste und Schnittgut öffentlicher Wälder) auszustatten und Letztere im Rahmen ihrer Arbeit zu sammeln, um die wirtschaftlichen und ökologischen Kosten für den Transport dieser Biomasse zu beseitigen.

Statt auf Deponien entsorgt zu werden, wird das Material nun auf ihrem Gelände behandelt, zerkleinert und in einem mobilen Schubrostkessel bei1300 kWt verbrannt. Die so erzeugte Wärme wird durch ein Organisches Rankine-Zyklus-Energieerzeugungsmodul (ORC) vom Typ ZE-175-LT zur Stromerzeugung verwendet, das von Zuccato Energia geliefert wird. Dieses ORC-System ist in einem geschlossenen Raum untergebracht und wird – wie alle Zuccato Energia-Systeme – in einem selbsttragenden Rahmen (Skid) installiert geliefert, der auch die Schalttafel und das Synchronisierungspanel umfasst. Die Komponenten, die mehr Belüftung benötigen (z.B. Kühlturm für die Verdampfungsstufe), werden im Freien platziert.

Unbehandeltes Frischholz ist eine umweltfreundliche und erneuerbare Energiequelle, die durch staatliche und regionale Beiträge für die Energieerzeugung wettbewerbsfähig gemacht wurde und einen minimalen ökologischen Fußabdruck hat, da das bei der Verbrennung freigesetzte CO2 das gleiche ist, das von den Pflanzen, aus denen es gewonnen wird, zu gegebener Zeit gebunden wird. Hinzu kommt der zusätzliche Nutzen für die Umwelt durch Einsparung fossiler Brennstoffe sowie die Verringerung der Umweltverschmutzung durch die Verarbeitung vor Ort.